• SPAĂź & SICHERHEIT

    Skatepark- Bau nach Stand der Technik!

    Wir bauen kreative Anlagen fĂĽr eine kreative Sportart!

    zu den Beispielen:

  • WWW.SKATEPARK-BAU.DE

    Wir bauen SpaĂź! Mit Sicherheit!

    Skatepark Bau mit Full- Service Garantie, seit 1998! Nach den Richtlinien der DIN fĂĽr Rollsportanlagen!

    zu den Beispielen:

Previous FrameNext Frame
SKATEPARKS & BIKEPARKS – WIR BAUEN SPAĂź !!!
Wir planen und bauen Skateparks und Bikeparks. Da wir alle unsere Bauten auch selbst testen, garantieren wir die Funktion unserer Parks und die Zufriedenheit der Sportler/innen!

Wir haben bereits 1998 mit dem Bau von Skateboard- Rampen (damals noch unter dem Namen “Magnet Ramps”) angefangen. Da die Anforderungen an Parks für Skateboard, BMX und Mountainbike ähnlich bzw. oft identisch sind, war es für uns naheliegend den Bau von SKATEPARKS & BIKEPARKS gleichermaßen anzugehen.

Skatepark bauen mit Full- Service Garantie

Angefangen von der Zeichnung für das Bauamt übernehmen wir die Bereitstellung des Baumaterials und der Maschinen bis zur Einweihung des fertigen Skate- und BMX- Park. Zur Einweihung organisieren wir gerne einen “Contest” und geben Fahrtechnik- Tipps!

Wir sprechen aus Erfahrung!

Aus Mangel an geeigneten Sportstätten in der Vergangenheit ist aus unserem Bau von Rampen eine Profession geworden.
Daher kennen wir uns nicht nur bei Planung und Bau aus, wir kennen auch die Anforderungen im täglichen Betrieb mit Sportlern, Kunden, Behörden etc.
Je nach Projekt besteht unser Team aus mehreren Leuten, alle mit einem festen Bezug zur Rollsport- Szene und professionellem handwerklichen Hintergrund:
Architekt, Schreiner, Schlosser, Zimmermann etc.
Auch Fabian Neugebauer (zweifacher deutscher Meister – Skateboard Street) steht uns mit Rat und Tat zur Seite (Team- Fahrer unseres hauseigenen Modelabels “Magnet Jeans”)!

DER VORTEIL: Durch unsere Erfahrung kennen wir die Anforderungen an Sprünge, Landungen, Abstände, Radien etc. genau. Was wir bauen, dass passt!

In Bezug auf die Sicherheit und Funktion richten wir uns selbstverständlich nach der DIN für Rollsportanlagen und arbeiten eng mit Gutachtern / Sachverständigen zusammen.
Materialwahl: Holz, Stahl und „Skateplate®“

Die kreativen Sportarten Skateboarding, BMX, Dirt, Inline etc. befinden sich ständig in der Weiterentwicklung. Daher muss sich auch das Design des Parks weiterentwickeln.
Wir bauen aus Holz – das ist wesentlich preiswerter und anpassungsfähiger als Bauten aus Beton. Unsere Parks lassen sich auch nach Fertigstellung „modulweise“ erweitern und verändern!

„Skateplate®“ – der ideale Fahr- Belag fĂĽr Skateboardrampen aus Zellstoff-Harz-Verbundmaterial

Mit unserer wetterfesten Belagplatte „Skateplate®“ und entsprechender Unterkonstruktion garantieren wir absoluten Fahrspass, Haltbarkeit und Sicherheit!
„Skateplate®“ hat sich vor allem fĂĽr Outdoorparks als optimaler Fahrbelag etabliert. Die hervorragende Griffigkeit, ein optimaler „Pop“, schnell trocknende Oberfläche, sehr leise, extreme Witterungsbeständigkeit und Abriebfestigkeit zeichnen das Zellstoff-Harz-Verbundmaterial aus!

Jugendbeteiligung

Wir begrüßen es, wenn sich die Sportler/innen am Bau Ihres Skateparks beteiligen möchten, damit von Anfang an eine Identifikation mit ihrem Park vorhanden ist. Während der Planungsphase greifen wir gerne die Ideen der “Locals” auf und setzen diese dann später während des Bau um.
Dabei bringen wir den Interessierten auch gerne Tricks und Fähigkeiten zum Skatepark- Bau bei – handwerklich und pädagogisch wertvoll!

Durch unsere StĂĽtzpunkte in NRW und Bayern sind wir flexibel und im gesamten Bundesgebiet schnell vor Ort.

Ein Skatepark sollte im Sportstättenentwicklungsplan Ihrer Stadt nicht fehlen! Vielleicht können wir schon bald mit dem Bau beginnen!

Mit sportlichen GrĂĽĂźen, Team Turbomatik

Miniramps, Funboxes, Pyras, Ledges, Gaps, Ramps, Rails, Halfpipes, Bowls, Boxes – Turbomatik Skateparks!
buy

Wir freuen uns auf neue Projekte - gerne beantworten wir Ihre Fragen!

Telefon +49 (0)2902 9119022 | MO, DI, MI + FR: 10.00 - 17.00 Uhr, DO: 14.00 - 19.00 Uhr| bikepark@turbomatik.de